Meschuggen - Das Blog

Die Welt ist alles, was der Fall ist.


Startseite || Über... || Gästebuch || Kontakt || Archiv || Abonnieren || RSS

Permanent Links:

Die Welt hinterm Komma
Tourette-Syndrom
Die Klos von Tokyo
Selbstverletzung
 
Penthe geht mir sehr auf den Keks. Ich wei? nicht, wie ich sie loswerden soll. Mist, warum hab ich mich auch um sie gek?mmert, als sie krank wurde. Andere waren schlauer und haben sich da gleich verkr?melt, und ich Schaf hab die Samariterin gespielt. Dazwischen merkt sie es dann doch, dass sie mir zuviel wird, und kehrt dann derma?en die "reiche Zicke" heraus, dass es schon manchmal weh tut.

Kritik anzunehmen war noch nie ihre St?rke, jetzt hab ich das Gef?hl, dass jedes warnende Wort von mir an einer Gummiwand abprallt und schlie?lich mich trifft. Die Unterhaltungen sind sehr einseitig: Penthe redet, ich sage 'hm' und 'naja'...

Ich kann nur hoffen, dass sie irgendwann einen scharfen Typen kennenlernt und dann f?r mich keine Zeit mehr hat! Aber selbst dann, f?rchte ich, habe ich Pech. Sie wird dann anrufen und lang und breit erz?hlen, wie oft und wann und in welchen Positionen. Boah, hoffentlich f?llt mir was ein, wie ich die los werde!
8.5.05 09:08


Hm, grad fiel mir doch etwas Interessantes auf.

Wochenlang schon lese ich kath.net und sch?ttle meistens den Kopf ?ber so viel schleimerische Fr?mmigkeit, die manche dort an den Tag legen.

Gerade las ich das Online-Tagebuch von Linda, einer der beliebtesten "F?hrungskr?fte" im kath.net, und das klang gar nicht so fr?mmlerisch wie der Rest der Mischpoke.

Vielleicht nehmen sie sich selbst auch gar nicht ernst, oder gilt bei denen "Quod licet jovi..."?

Ich wei? noch aus meiner "frommen Zeit", wie mich letzteres gest?rt hat, wenn sich irgendwelche Voranst?rmer als doppelgesichtig entpuppt haben.

Aber ich glaube jetzt tats?chlich, dass ich manches einfach zu streng gesehen habe. Ein bi?chen Zwangsneurose steckt da schon drin...
18.5.05 15:45


Ich hab gerade ein 10 Jahre altes Tagebuch gelesen und mich gewundert, wie fertig ich damals war. Ich habe diese Zeit ganz anders in Erinnerung. Ich hatte eher so das "Fr?her-war-alles-besser"-Gef?hl, jetzt wird es von Tag zu Tag schlimmer.

Seltsam, es ist genau umgekehrt. Im Vergleich zu damals (was ich da so las) bin ich jetzt "swine-happy".

Na, ich denke, ich sollte weiter flei?ig Tagebuch schreiben, ich bin wirklich baff, wie verkehrt die Erinnerung ist...
30.5.05 09:56


Haussegen h?ngt wieder einmal schief. Der Hund hat das H?hnchen auf chinesische Art vom Tisch geklaut, als ich nicht hingesehen habe, und mit Currywurst ist keiner zufrieden gewesen. Jetzt ist Hund gekr?nkt, weil ich ihn so geschimpft habe, und dabei ist er doch mein einziger Freund hier...

{Emotic()} {Emotic()}
31.5.05 17:01


|| Gratis bloggen bei
myblog.de

||