Meschuggen - Das Blog

Die Welt ist alles, was der Fall ist.


Startseite || Über... || Gästebuch || Kontakt || Archiv || Abonnieren || RSS

Permanent Links:

Die Welt hinterm Komma
Tourette-Syndrom
Die Klos von Tokyo
Selbstverletzung
 
Die fettarschige Sandra ignoriert mich ... was solls. Viel bl?der ist der Brief von meinem Bruder, der findet, ich streite mich um Peanuts. All die vertrauerten Tage sind also Peanuts. Gut zu wissen. Wegen dieser Mischpoke werde ich niemals mehr traurig sein *spit on pavement*.
Ansonsten: Klasse Wetter und der Garten voller LARPer, die ?berm Feuerchen im gro?en Kupferkessel kochen. Manchmal verbrennt was! Und man sieht deutlich, dass Geschirr sauber machen fr?her eine wirklich anstrengende Arbeit war....
Tritzdem, den Kids scheint es total Spa? zu machen! Mir macht das Zuschauen aber auch Spa?!

I don\'t worry.....
4.8.04 12:38


wenn es dich nicht mehr gibt
dann sag ich mir selber guten morgen jeden tag
leg mir musik auf zum fr?hst?ck
lass mir was von der zeitung erz?hlen
krame abends im internet
schick mich selbst ins bett
und denk an dich
12.8.04 17:56


Gelesen:

China hat zu wenig M?dchen

Mit Pr?mien, Wohnungen und Schule gratis will man Eltern in China dazu verlocken, M?dchen zu bekommen bzw. nicht abzutreiben bzw. nach der Geburt nicht auszusetzen oder zu ersticken. In China macht sich als Folge der Ein-Kind-Politik der Frauenmangel breit.

Ich dachte zuerst: Muss ja klasse sein, man hat als Frau freie Auswahl...
Irrtum! Wer in China abblitzt, klaut einem anderen die Frau und sperrt sie bei sich zuhause dann ein. Oder er kauft einem armen Elternpaar das M?dchen ab und sperrt es bei sich ein... Sexuelle Sklaverei, Entf?hrungen. Es gibt wohl kaum eine Konstellation, bei der es einem als Frau total gut geht.

16.8.04 12:17


Letzter Kommentar zu Sandra: Dumme Kuh.
Ansonsten waren es bisher wundervolle Ferien. Der Radweg auf der alten Bahntrasse ist schon fast durchg?ngig fertig, obwohl noch nicht er?ffnet. Aber ich nutze ihn schon f?r abendliche Wanderungen. die Orte aus ganz neuer Perspektive! Gestern abend Sonnenuntergang im Regenbogen!
Zur Zeit lese ich "Der englische Patient" von Ondatje aus der SZ-Bibliothek, die ich im ?brigen f?r eine gute Idee halte. Johnson liest sich etwas schwer, aber Mulisch ist ein wirklicher Tip.
26.8.04 18:07


|| Gratis bloggen bei
myblog.de

||