Meschuggen - Das Blog

Die Welt ist alles, was der Fall ist.


Startseite || Über... || Gästebuch || Kontakt || Archiv || Abonnieren || RSS

Permanent Links:

Die Welt hinterm Komma
Tourette-Syndrom
Die Klos von Tokyo
Selbstverletzung
 
Kassandra, ich w?rde dich am liebsten in den Wind schie?en und verschiedene andere Leute dazu. L\'enfer, c\'est les autres. Oder, wie Agent Smith so treffend sagt:
Ich hhhhhhhhhhhhhhasse diesen Planeten.
Immerhin war Tammy ein Trost. Was immer auch geschieht, sei w?hlerisch.
Na gut. Aber wenn ich mit meinen Freundschaften so w?hlerisch bin, bin ich dann nicht allein?
Vielleicht ist alleine sein gar nicht so schlimm, wie sie immer tun... Das st?ndige sich-nach-Anderen-richten bringt ja eigentlich auch nicht so viel an Gemeinschaft.
Vielleicht ist das nur ein bi?chen Umstellung. Sich dran gew?hnen...

Sil ist online. Leider auf "Bitte nicht st?ren!". Na schade. Vielleicht auch gut. Ich glaube, ich geh derzeit sowieso allen auf den Geist.

Ich habe gestern eine lange, sehr tr?stliche Liste gemacht. Auf der linken Seite standen alle, die st?ndig etwas an mir auszusetzen hatten. Das waren die Eltern, die Wackel, Oma und Opa und HansundEdith. Nicht mal soviele!!!
Auf der anderen Seite standen die Steger, Valentin, der B?cherl, Josef Hohl, die Gr?ssl, Angelika, Burgi, Isadora, deren Oma, Angelikas Eltern, Silke, meine Schwiegereltern und Maria, der Nasty und Hanns Schwarz, sogar der Krenn, der Michael Eckert...und dann fielen mir noch etliche ein, die mir irgendwann einmal gesagt haben, dass sie mich gut finden. Die Liste ist eindeutig rechtslastig!

Ich hab die Liste jetzt erst mal gut versteckt - aber wenn ich wieder richtig traurig bin, hole ich sie vor und schaue sie mir wieder an.

Vor allem an Valentin denken und Gott daf?r danken, dass es ihn gibt. Oder gab. Ich wei? nicht mal, ob er noch lebt. Ich w?nsche ihm auf alle F?lle ein langes gl?ckliches Leben und hoffe, dass ihn Mr. Gott, wenn er tot sein sollte, in seinen Himmel gleich aufgenommen hat. Wenn jemand einen der besten Pl?tze verdient hat, dann Valentin...God bless you!
8.6.04 20:12


Was ich noch gestern verga? zu erw?hnen: Hab den Venus-Transit gesehen. Mit der SoFi-Brille. Ich musste etwas suchen, aber dann kam sie mir tats?chlich unter. Aber was man sah, war eher f?r Kenner, also nicht sonderlich beeindruckend: Es sah aus wie ein Fliegenschi? auf einer riesigen Gl?hbirne. Aber gut, immerhin hat man anhand dieses Ph?nomens einst n?herungsweise den Abstand zwischen Sonne und Erde gemessen, also m?chte das hier auch w?rdigen!

Hab mir endlich den Spamihilator geholt und installiert. Super!!! Ich h?tte das schon viel eher machen sollen. Nur ein Konto sendet nicht mehr, aber da kann man sicher an den Einstellungen schrauben. Ansonsten freu ick mir ?ber den ausgesprochen ?bersichtlichen Posteingang *strahl*. Der ganze Spam landet in einer Schublade, da kann ihn drinlassen oder rauslassen...
9.6.04 19:57


Penthesilea ist seit 2 Wochen arbeitslos, und konnte das heute erst erz?hlen. Zwar jubelt sie offiziell ?ber die viele Freizeit, aber ich hab ?berhaupt nicht den Eindruck, dass sie sich ernsthaft daran freut.
K?nnte ich wohl auch nicht.
Ihre Eltern machen es wohl auch nicht leichter, weil sie jeden Tag nachfragen, wo sie sich denn beworben h?tte, und hin und wieder sticheln, dass sie doch wohl irgendwie daran schuld sein m?sse??!!
Ich kann mir vorstellen, dass meine Eltern ganz genau so reagieren w?rden. Ich sagte mir lange, dass hinter dem Sticheln wohl nur eine gewisse Ratlosigleit steckt. Aber ich will sie nun nicht mehr entschuldigen, wozu auch...

Ich wollte Kassandra einen Brief schreiben, und ihr erkl?ren, dass ich so nicht mehr weitermachen m?chte. Aber hat sicher kein Zweck. Die Arbeiten, die sie sich auf tut, haben ja wohl nur den Sinn, dass keine Zeit f?r mich ?brig bleibt. Wenn ich dann Druck mache und bestimme, dass wir heute was unternehmen, ist sie m?de, kaum bei der Sache und g?hnt am laufenden Band. Und bedauert sich in einem fort selbst...

Andererseits hat sie ja das ganze Arbeitsprogramm beschafft. Deshalb kenne ich mich nicht aus...
Ich mache jetzt einfach viel alleine. Wenn ich immer auf sie warten w?rde, k?men wir sicher keinen Schritt weiter. Ich bin ja nur neugierig, wann sie angesch... kommt und meine Entw?rfe haben will, weil sie so im Stre? ist und ihr grad nichts einf?llt. Hm. Ich m?chte ja mein geistiges Eigentum am allerliebsten f?r mich behalten. Aber wie soll ich das ihr gegen?ber begr?nden? Nee, Cassy, streng dich selbst an??? Aua...Die Reaktion kann man sich ausrechnen. Ich werde bestimmt nie wieder zur Grillparty am See eingeladen ;-)

Worauf ich -so unter uns kann ich das gestehen- gern verzichten w?rde...Grillen ist ungesund und spie?ig und schmeckt nicht mal. H?chstens die Salate. Wenn man auf die Mayonn?se-Klitsche verzeichten k?nnte.

Statt der Grillparty kann man am besten im Internet Deutschlandfunk h?ren unter Deutschlandradio. Das Interessante ist Audio-on-Demand. Man h?rt nicht sie aktuelle Sendung (die kann man unter Livestream h?ren), sondern kann sich bereits gesendete Features anh?ren. Ich hab heute zum ersten Mal auf diese Weise die Stimme von Karlheinz Deschner geh?rt. Angenehme Stimme ?brigens!
11.6.04 21:58


Verf?hrung heute


Angeblich
besteht sie in
2 Whiskey und
3 Zigaretten.

Was sind wir billig...

Die Zeit hatte dazu einen l?ngeren Artikel. Aber ich fand diesen materiellen Aspekt der Verf?hrung interessant. In Romanen und romantischen Vorstellungen sind die M?nner bereit, sehr viel mehr zu geben ;-)
17.6.04 16:41


|| Gratis bloggen bei
myblog.de

||